Neue FENECON Webinare zu Stromspeichersystemen und ihren Möglichkeiten

Kos­ten­lo­se Webi­na­re ver­mit­teln Wis­sen und Instal­la­ti­ons­hin­wei­se zu Heim­spei­cher­sys­te­men – über Gewer­be- und Indus­trie­spei­cher bis zur Wirtschaftlichkeitspotenzialanalyse

Deg­gen­dorf, 06. Sep­tem­ber 2022 | FENECON, einer der füh­ren­den Strom­spei­cher­an­bie­ter in Euro­pa, hat Webi­na­re ent­wi­ckelt, mit denen sich Heim­an­wen­der, gewerb­li­che Nut­zer und Indus­trie­un­ter­neh­men über Mög­lich­kei­ten und Details rund um Strom­spei­cher­sys­te­me infor­mie­ren kön­nen. Die kos­ten­lo­sen ein­stün­di­gen Webi­na­re sind ziel­grup­pen­spe­zi­fisch auf­ge­baut und geben jedem Inter­es­sen­ten die Mög­lich­keit, für sei­ne Pro­jek­te spe­zi­fi­sches Wis­sen auf­zu­bau­en und den Ein­satz von Strom­spei­chern zu opti­mie­ren. Die Webi­na­re fin­den jeweils don­ners­tags um 10:00 Uhr statt. Zur Ter­min­über­sicht aller Webi­na­re und zur Anmel­dung gelan­gen Sie hier:  https://fenecon.de/schulungen-webinare/
FENECON_Produktpalette

Webinar FENECON Home

Die Infor­ma­ti­ons­rei­he star­tet am 15.09.2022 mit dem aus­ge­zeich­ne­ten Heim­spei­cher­sys­tem FENECON Home – der Strom­spei­cher mit Köpfchen.  Mit 8,8 bis 66 kWh Kapa­zi­tät und inte­grier­ter netz­dien­li­cher Bela­dung kön­nen Ver­brau­cher über FENECON Home mehr Ener­gie aus ihrer PV-Anla­ge holen und Abre­ge­lun­gen ver­mei­den. Vom Laden des E-Autos über varia­ble Strom­ta­ri­fe bis hin zur Ein­bin­dung von Wär­me­pum­pen, Heiz­stab und ande­ren regel­ba­ren Ver­brau­chern ist FENECON Home fle­xi­bel erwei­ter­bar, sowohl im Hin­blick auf die Kapa­zi­tät als auch in der Anwendung. 

Webinar FENECON Commercial

Der Ter­min am 22.09.22 gibt Ein­bli­cke in FENECON Com­mer­cial. Das Webi­nar zeigt, wie sich mehr Leis­tung für das eige­ne Gewer­be schaf­fen, Last­spit­zen kap­pen und die Anschluss­leis­tung sen­ken las­sen. Das ermög­licht es zum Bei­spiel, kos­ten­spa­rend Park­plät­ze mit Ladein­fra­struk­tur aus­zu­stat­ten. Teil­neh­mer erfah­ren, wie sie Tech­nik, Aus­le­gung und Ein­spar­mög­lich­kei­ten durch die zukunfts­ori­en­tier­ten Gewer­be­strom­spei­cher­sys­te­me FENECON Com­mer­cial opti­mie­ren können. 

Webinar FENECON Industrial

Die mehr­fach mit dem ees Award aus­ge­zeich­ne­te Indus­tri­al Platt­form wird am 29.09.22 vor­ge­stellt. Sie wen­det sich an Indus­trie und Ener­gie­ver­sor­ger, an Betrei­ber von DC (Gleichstrom)-Ladeparks sowie ande­re ener­gie­in­ten­si­ve Ver­brau­cher. Fle­xi­bel aus­bau­bar, modu­lar ska­lier­bar und per Plug & Play anschließ­bar, bie­tet das Sys­tem zuver­läs­sig ein hohes Maß an Leis­tung und Ener­gie auch für sehr gro­ße Ver­brauchs­sze­na­ri­en. Es ist ska­lier­bar bis zum Mul­ti-MW-Bereich, mobil und zur Mie­te oder zum Kauf erhältlich. 

Webinar Energiemanagementsystem FEMS 

Die Infor­ma­ti­ons­rei­he geht wei­ter am 06.10.2022 mit der Dar­stel­lung des bereits mehr­fach aus­ge­zeich­ne­ten Ener­gie­ma­nage­ment­sys­tems FEMS. Es basiert auf der Open-Source-Platt­form Open­EMS, die mitt­ler­wei­le welt­weit in (Pionier-)Projekten der Ener­gie­bran­che ein­ge­setzt wird. Mit FEMS regelt FENECON Spei­cher­sys­te­me vom klei­nen Heim­spei­cher bis hin zu Mul­ti-MWh-Con­tai­ner­spei­chern. Damit bie­tet FENECON sei­nen Instal­la­ti­ons­part­nern eine zen­tra­le Platt­form für Spei­cher­kun­den aus jedem Anwen­dungs­ge­biet. Die Fle­xi­bi­li­tät und Offen­heit des Sys­tems erlau­ben es, jeder­zeit neue Ener­gie­quel­len und regel­ba­re Ener­gie­ver­brau­cher ein­zu­bin­den: PV-Anla­gen, Wind­an­la­gen, Block­heiz­kraft­wer­ke oder neue Maschi­nen, Ladein­fra­struk­tur, Wär­me­pum­pen sowie neue Haus­tech­nik in Büros oder Wohnhäusern. 

Webinar FENECON Stromspeicher und E-Mobilität

Wie Unter­neh­men eine leis­tungs­fä­hi­ge Ladein­fra­struk­tur für E-Mobi­li­tät ein­bin­den und mit einem leis­tungs­fä­hi­gen Strom­spei­cher kom­bi­nie­ren kön­nen, ohne das bestehen­de Strom­netz aus­zu­bau­en, ist am 13.10.22 das zen­tra­le The­ma. Egal, ob für das Laden von Fahr­zeu­gen am Arbeits­platz, als Ladein­fra­struk­tur für Gäs­te, beim Gleich­strom-Laden, an Tank­stel­len oder kurz­fris­tig und vor­über­ge­hend bei Events: Strom­spei­cher kön­nen deut­lich Kos­ten spa­ren und gro­ße Lade­leis­tun­gen zur Ver­fü­gung stel­len, obwohl der Netz­an­schluss „klein“ bleibt. 

Webinar zur unabhängigen Wärmeversorgung mit Strom

Die Webi­nar­rei­he endet am 20.10.22 mit dem The­ma „Unab­hän­gi­ge Wär­me­ver­sor­gung mit Strom“. PV-Strom ist die güns­tigs­te Ener­gie­quel­le. Sek­tor­kopp­lung mit die­ser Ener­gie zu betrei­ben, ist wirt­schaft­lich sinn­voll. Mit Wär­me­pum­pe, Heiz­stab oder BHKW kann Wär­me erzeugt wer­den, und FEMS opti­miert mit den ent­spre­chen­den Apps die Effi­zi­enz der ein­ge­setz­ten Ener­gie. Das Ener­gie­ma­nage­ment­sys­tem stellt sicher, dass der Eigen­ver­brauch von PV-Anla­gen opti­miert wird – unter Berück­sich­ti­gung aller ein­ge­bun­de­nen Erzeu­ger und Ver­brau­cher wie Haus, Betrieb, Lade­sta­tio­nen. Holen Sie sich hier Impul­se, wie Sie zur Brauch­was­ser­er­wär­mung und Hei­zungs­un­ter­stüt­zung Strom anstel­le von Gas oder Öl einsetzen. 

Über FENECON

FENECON ist ein füh­ren­der Her­stel­ler für Strom­spei­cher­lö­sun­gen und bie­tet Sys­te­me für pri­va­te Haus­hal­te sowie für Gewer­be, Indus­trie, Ener­gie­ver­sor­ger und Fahr­zeug­her­stel­ler. Die Lösun­gen ver­wen­den das haus­ei­ge­ne Ener­gie­ma­nage­ment­sys­tem FEMS auf Basis von Open­EMS und ermög­li­chen damit netz- und ener­gie­wen­de­dien­li­ches Ener­gie­ma­nage­ment bis hin zu intel­li­gen­ter Sek­to­ren­kopp­lung von Strom, Mobi­li­tät und Wär­me. Die Leis­tungs­fä­hig­keit, Fle­xi­bi­li­tät und Inno­va­ti­ons­kraft von FENECON wur­den durch zahl­rei­che Aus­zeich­nun­gen wie dem Han­dels­blatt Ener­gy Award oder dem Tech­no­lo­gy Fast 50 Award bestä­tigt. Zudem erhielt das hoch per­for­man­te FENECON Indus­tri­al-Spei­cher­sys­tem den inter­na­tio­nal renom­mier­ten ees Award 2020 und den The smar­ter E Award 2022.

FENECON zählt zu den stärks­ten Inno­va­to­ren in der Bran­che und setzt sich für eine Zukunft mit 100 Pro­zent erneu­er­ba­ren Ener­gien ein. Das Unter­neh­men mit über 100 Mit­ar­bei­tern hat sei­nen Haupt­sitz im baye­ri­schen Deg­gen­dorf und pro­du­ziert in den nahe gele­ge­nen Stand­or­ten Künz­ing sowie dem­nächst in Iggensbach.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.fenecon.de