Stromspeichersysteme von FENECON

FENECON
Mini 3–3 | 3–6

Der clevere Wohnhaus-Speicher

Zum Produkt

FENECON
Pro 9–12

Der smarte Profi-Speicher

Zum Produkt

FENECON
Commercial 40–40

Der Gewerbe-Speicher

Zum Produkt

FENECON
Industrial

Der Netz-/Industrie-Speicher

Zum Produkt

100 % Energiewende

Die 5 Säulen der Wirtschaftlichkeit von Stromspeichersystemen

Die Speicherung elektrischer Energie ist der entscheidende Baustein für eine erfolgreiche und wirtschaftlich sinnvolle Energiewende. Je nach Perspektive - ob Privathaushalt, Unternehmer oder Energieversorger - stehen dabei verschiedene Einsatzbereiche im Vordergrund. Bei FENECON sehen wir fünf Säulen, auf denen der wirtschaftliche Einsatz von Speichern beruht. Basierend auf dieser Grundlage haben wir unsere Stromspeichersysteme entwickelt.

Mehr...

FEMS

FEMS - das FENECON Energie Management System - ist die zentrale Steuereinheit der FENECON Stromspeichersysteme.

  • Echtzeit-Monitoring aller Energieflüsse

  • Lade- und Entlademanagement von Batteriespeichern

  • Einbindung von E-Auto, Wärmepumpe, Heizstab,...

  • Open-Source-Software

 Zum Produkt

Funktionsweise eines Stromspeichers

Egal ob Mini, Pro oder Commercial - FENECON Stromspeichersysteme folgen immer dem gleichen Anschlussschema.

Anschluss

Alle Speichersysteme – Mini, Pro und Commercial – werden über eine Stichleitung in die Unterverteilung eingebunden und benötigen lediglich einen Sensor am Netzanschlusspunkt. Auf diese Weise ist die Integration bestehender Photovoltaikanlagen und anderer Erzeuger problemlos und es können jederzeit weitere Energiespeicher angeschlossen werden, um das System in Leistung und Kapazität zu erweitern.

Notstrom

In den Speichern sind die Netzfreischaltstellen jeweils bereits enthalten. Damit können wichtige Verbraucher direkt am Notstromabgang angeschlossen werden. Während beim Mini hierfür einzelne Verbraucher ausgewählt werden, sind es bei Pro und Commercial häufig die ganzen Wohnhäuser bzw. Betriebe, die dort angeschlossen werden und bei Netzausfall automatisch weiter versorgt werden.

Energiemanagement

Das FEMS (FENECON Energie Management System) steuert die Be- und Entladung des Speichers je nach gewählter Anwendung um z. B. den Eigenverbrauch zu optimieren oder Lastspitzen zu kappen. Mit den FEMS Apps können zusätzliche Erzeuger und Lasten - wie z. B. Wärmepumpe, Heizstab, Blockheizkraftwerk und E-Auto-Ladesäule - dynamisch angesteuert und in das System eingebunden werden.

BYD Batterien

BYD bietet mit der B-Box ein extrem modulares und leistungsfähiges Lithium-Eisenphosphat an, mit dem sich maßgeschneiderte Lösungen erstellen lassen. Zu der Batterie-Wechselrichter bzw. PV-Laderegler benötigt, der je nach Anwendung für 1-phasigen oder 3-phasigen und On- und Off-Grid-Betriebausgelegt wird. Je nach Hersteller und Anwendung unterscheidet sich dabei der Systemaufbau.

BYD B-Box
2.5 - 10.0

von 2,5 bis 10 kWh,
voll modular bis 82 kWh

Zum Produkt

BYD B-Box
13.8

13,8 kWh, flexibel erweiterbar
auf über 440 kWh

Zum Produkt

BYD B-Box
HV

echtes Hochvolt-Batteriesystem mit komfortablem Stecksystem

Zum Produkt

Für aktive Energiewender

Das Caterva Freistrompaket 7500

  • Freistrom in Höhe des erzeugten PV-Stroms
    bis max. 7.500 kWh pro Jahr

  • 300 € Gemeinschaftsprämie, die jährlich an die Eigenheimbesitzer ausgezahlt wird

  • EEG-Vergütung für Strom-Überschusseinspeisung

  • Online Monitoring durch die Caterva App

  • Umfassender Beitrag zur Energiewende in der Stromproduktion und durch Vermeidung von Netzausbau

Zum Produkt

 

Alles auf einen Blick

Unsere Broschüre „Mission 100 % Energiewende“

In unserer Broschüre lesen Sie, wie Sie mit FENECON Stromspeichersysteme bestens für die Energiezukunft gerüstet sind. Darin finden Sie die fünf Säulen der Wirtschaftlichkeit, das innovative Energiemanagement FEMS, mehr zur Einbindung eines Stromspeichersysteme in die Unterverteilung Ihres Gebäudes, BYD B-Box Batterien und Beispielprojekte.

Download

Finanzierung mit
KfW-Förderung

Mit unserem Partner Südwest Kreditbank AG

Die Südwest Kreditbank AG (SWK) ist ein für Websicherheit und Kundenservice TÜV-Zertifiziertes Kreditinstitut, welches sich insbesondere auf die Vergabe von Krediten und Annahme von Einlagen über das Internet spezialisiert hat.

Sie können den Kreditantrag online direkt auf der Homepage ausfüllen. Der Service beschränkt sich nicht nur auf das „Online-Ausfüllen“ einer Anfrage, sondern diese wird sofort innerhalb weniger Sekunden online geprüft und entschieden. Der genehmigte Kreditvertrag kann anschließend als PDF-Dokument ausgedruckt werden. Basierend auf diesem System bietet die SWK Bank eine moderne Technik für die Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen an.

Weitere Informationen, sowie die Voraussetzungen für eine PV-Finanzierung finden Sie hier. Ein Erklärvideo zeigt Ihnen einfach und verständlich wie alles funktioniert.

Zum Antragsformular

Speicher für bestehende PV-Anlagen

Lohnt es sich einen Speicher nachzurüsten? Wann rechnen sich Speicher?

Studie der Denkzentrale Energie

Antworten zur Nachrüstung bei bestehenden PV-Anlagen.

Zur Studie

Speicher-Rechner Retrofit des Photovoltaikforum

Geben Sie Ihre Eckdaten ein und Sie erhalten eine erste Einschätzung über die Wirtschaftlichkeit einer Speichernachrüstung.

Zum Speicher-Rechner Retrofit

Archiv

Hier finden Sie Informationen zu Produkten aus früheren Serien: