Starke Partner

FENECON und BYD

Auf einen Blick
Darum setzen wir auf BYD

Lithium-Eisenphosphat

Extrem langlebige Batterietechnologie

Weltgrößter Hersteller

von wiederaufladbaren Batterien

Alle Komponenten von einem Hersteller

Umfassende Produktgarantie

Speichersystem

Flexible Plattform ermöglicht umfangreiche Integrations- und Erweiterungsmöglichkeiten

Netzparallel

Das einzige netzparallele System, mit dem der Netzbetreiber komplett außen vor bleiben kann

Überlegene Batterietechnik
vom weltgrößten Hersteller wiederaufladbarer Batterien

  • Lithium-Eisenphosphat Batterien mit 200 Ah 
    Im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen Zellchemien wird im Akkumulator kein Sauerstoff freigesetzt und ein „thermisches Durchgehen“ ist damit weniger wahrscheinlich.

  • Batterielebensdauer > 20 Jahre 
    Nach 6000 Zyklen mit 100 % Be- und Entladung mit einer C-Rate von 1 C hat die Batterie noch mehr als 80 % Restkapazität.

  • Gleiche Batterie wird auch in den BYD Elektroautos und Elektrobussen eingesetzt 
    Durch den Einsatz in der Elektromobilität besitzen die Batteriezellen ein Sicherheitszertifikat, welches weit über die Anforderungen von stationären Stromspeichersystemen hinausgeht.

  • Produktion auf vollautomatischen Produktionslinien aus Deutschem / Schweizer Maschinenbau: Vorsicht bei Zellen aus (chinesischen) Handfertigungen: diese erreichen meist nur halb so lange Lebensdauern und können nur mit geringen C-Raten (C5 oder C10) betrieben werden.

  • Zellen mit 200 Ah (Amperestunden)
    Für 10 kWh brauchen wir nur 16 Zellen (16 x 3,2 V x 200 Ah); geringerer Balancing-Aufwand erhöht die Wirkungsgrade und verlängert die Lebensdauer.

  • 85 % Entladetiefe
    Nutzung von 85% im netzgekoppelten Betrieb. Im Inselbetrieb ist noch mehr möglich.

  • C-Rate von 1 – volle Be- oder Entladung in je 1 Stunde 
    Vorsicht bei Bleibatterien: deren Daten werden immer bei 0,1C angegeben, also bei einer Entladung in 10 Stunden! Andere Lithiumbatterien werden systembedingt oft mit 0,5C (2 Stunden) oder noch weniger betrieben. Nur bei uns erhalten Sie Batteriezellen die eigentlich für eine Belastbarkeit von 3C (1/3 Stunde, also 20 Minuten für eine Anwendung in der E-Mobilität) ausgelegt sind, jedoch in der stationären Speicheranwendung mit maximal 1C gefahren werden, um eine noch längere Lebensdauer zu gewährleisten.

  • Optimales Batteriemanagement 
    Das kann nur BYD: Batterien, Batteriemanagementsystem, Wechselrichter, Laderegler,... alles von einem Hersteller und damit optimal aufeinander abgestimmt. Jeglichen Garantiefall können wir über einen Hersteller, und somit schnell und unkompliziert abwickeln.

Der Anschluss macht's
Vergleichen Sie im Detail

  • Realversorgung
    Im realversorgenden Betrieb „tricksen“ wir nicht am Stromzähler, um virtuellen Eigenverbrauch darzustellen, sondern ihre Verbraucher werden mit tatsächlichem Sonnenstrom versorgt. Die ersten Wechselrichter am Markt, die nicht für eine maximale Netzeinspeisung, sondern für einen möglichst hohen und effizienten Autarkiegrad konzipiert wurden
  • 3-phasig – aber richtig!
    Wir versorgen nicht mit einem Wechselrichter alle 3 Phasen, sondern bei uns bekommt jede Phase einen eigenen Wechselrichter. Nur so können wir Drehstromversorgung mit voller 3-phasiger Notstromfähigkeit kombinieren – und somit ist eine 3-ph Umschaltung im Bereich von Millisekunden gegeben
  • Unsymmetrisch vs. Symmetrisch
    Symmetrisch 3-phasig: klingt gut! Ist es aber nicht! Nur bei unsymmetrischer Arbeitsweise können Sie die Verbraucher mit oder ohne Netz mit genau dem Strom versorgen den Sie brauchen! Daher bei BYD immer: unsymmetrisch
  • Wiederbeladung auch ohne Stromnetz
    Klingt logisch und ist dennoch nur selten gegeben: Sie wollen bei Netzausfall ja nicht nur die Batterie 1 mal entleeren, Sie wollen sie auch wieder mit den Modulen beladen. Durch die effiziente Gleichstromkopplung der Batterie mit der PV-Anlage kann diese Anforderung immer erfüllt werden

BYD – ein Chinese?
Ja, aber Technologiekonzern und Weltmarktführer

Technologiekonzern

Mit über 223.000 Mitarbeitern auf allen Kontinenten ist BYD ein richtiger Global Player. Die Produkte aus den Bereichen Automobil, IT und Energie sind weltweit gefragt. Auch Sie haben/hatten mit Sicherheit schon mal ein BYD Produkt in der Hand (z. B. Akkus in Mobiltelefonen, Akkuschrauber von Bosch, Laptops von DELL, oder auch das neu auf dem Markt erhältliche HTC One)

Weltmarktführer

Bei Batterien macht BYD keiner was vor! Die sind so gut, dass alles um die Batterie herum aufgebaut wird: Elektroautos und -busse, Stationäre Stromspeichersysteme, Elektrostapler,...; BYD ist nicht nur weltgrößter Hersteller für wiederaufladbare Batterien, sie sind auch Technologieführer bei Lithiumbatterien

Träume werden wahr!

BYD steht für Build Your Dreams – Verwirkliche Deine Träume. BYD als Firma und der Gründer und Präsident Wang Chuanfu wurden für ihre Verdienste jeweils bereits mit dem Zayed Future Energy Prize, sozusagen dem weltweiten Nobelpreis für Erneuerbare Energien ausgezeichnet

Mal ehrlich...
Was alle denken, aber keiner ausspricht.

  • Ehrlichkeit 
    Stromspeicher sind keine Allheilsbringer. Jedoch gibt es für jede Anforderung eine passende Batterie und ein individuell darauf abgestimmtes Gesamtsystem. Durch eine professionelle Projektierung und daraus resultierende, ehrliche Wirtschaftlichkeitsprognose ist eine ehrliche Planungssicherheit in Hinblick auf 20 Jahre und mehr gegeben.

  • Wirkungsgrad 
    Wir haben keine 100 % Wirkungsgrad. Genaugenommen geht bei jeder Umwandlung Strom verloren und auch die Batterie schluckt bis zu 5 %. Außerdem braucht ein Speichersystem auch dann Strom wenn es im Standby läuft. Für jede Anforderung gibt es ein passendes System, fragen Sie beim Fachbetrieb oder auch gerne bei uns direkt nach!

  • Speichersysteme werden günstiger 
    Das denken viele Kunden. „Speicher bleiben teuer“ – das sagt uns der Wettbewerb. Wir wissen es nicht. Wir wissen nur: wer sich eine PV-Anlage mit Speicher kauft wird ab dem ersten Tag Geld sparen. Ob das mehr ist als ggf. der Preis sinkt – nobody knows...

  • Sonnenstrom an der Steckdose 
    Das wollen wir. Und wir wollen nicht wenn Sonne scheint soviel Graustrom aus dem Netz in die Batterie aufnehmen wie wir auf anderen Phasen einspeisen, nur damit wir ihn dort wieder ins Netz drücken können, wenn die Sonne nicht mehr scheint (= „3-Phasen-Kompensation“ oder „Saldierung“)

  • 20 Jahre Batterielebensdauer 
    Ja, dafür ist die Batterie gebaut. Aber im selben Atemzug sagen wir auch ehrlich dazu, dass ein Wechselrichter, der Tag und Nacht läuft, keine 20 Jahre Lebensdauer schaffen wird. Rechnen Sie also bei jedem System mit gewissen Servicekosten. Planungssicherheit ist dennoch, durch den kostenintensivsten Teil, die hochbeständige Batterie, immer gegeben!

  • Die Entwicklung geht weiter 
    Genauso wie Autos, PCs usw. sind auch die Stromspeichersysteme noch nicht am Ende ihrer Entwicklung. Wer auf das modernere Auto wartet bevor er kauft, sollte das auch beim Speicher tun. Wichtig aber ist: unsere Speicher sind voll updatefähig. Die Hardware ist da und für alle möglichen Energieflüsse ausgelegt. Und wenn's dann ne neue App gibt – einfach drauf installieren und der Speicher ist auf dem neuesten Stand!

Technik & Garantie
Überzeugen Sie sich gerne selbst

  • Hohe Ladeleistung 
    Stellen Sie sich vor, Sie haben an Wintertagen nur an wenigen Stunden hohen Ertrag. Aber Ihr Speicher kann nur wenig davon aufnehmen, weil die Ladeleistung begrenzt ist... Das wäre schade! Aber mit einer C-Rate von 1 C und der vollen Ladeleistung wird Ihnen das bei BYD nicht passieren. Effekt: einfach mehr Eigennutzung

    Sie erhalten eine deutsche Garantie von FENECON, die Herstellergarantie von BYD gilt weiterhin und zusätzlich – doppelt hält einfach besser! 

    Da die Teilnahme am FENECON Energy Pool und die Erbringung von Primärregelleistung kaum Einfluss auf die Batterie haben, beeinträchtigt auch das die Garantie nicht.

  • Vertrauen ist gut – Garantie ist besser 
    Für unsere Stromspeicher-Serienprodukte erhalten Sie eine Garantie, die am Markt ihresgleichen sucht: 5 Jahre Produktgarantie, 7 Jahre Zeitwertersatzgarantie auf 80% der Batteriekapazität für Nutzer der KfW-Förderung und neu: ab sofort 12 Jahre oder 6.000 Zyklen Kapazitätsgarantie auf 70% der Nettokapazität! 

  • Technologieführer
    BYD Speicher arbeiten mit der komplexesten Technologie und sind am weitesten entwickelt. Dass sie dennoch bezahlbar sind liegt an der Massenproduktion und der ausgereiften Technologie. Überzeugen Sie sich gerne selbst!

...und den Rest ins Netz einspeisen
Ist das überhaupt sinnvoll?

  • Netz voll 
    Sie haben bereits Erzeugungsanlagen, die die Leitungskapazität voll belasten? Für eine neue Eigenverbrauchsanlage müsste das Netz teuer ausgebaut werden? 
    Kein Problem: wir können die Anlage nachweislich und ausfallsicher ohne Netzeinspeisung betreiben. Der Netzbetreiber braucht keine Netzkapazität dafür vorhalten

  • Zählerproblem 
    Mit einer Einspeiseanlage und einer Eigenverbrauchsanlage und vielleicht noch einem Wärmetarif ist Ihr Zählerschrank bereits voll? 
    Kein Problem: eine private Anlage ohne Überschusseinspeisung braucht weder einen Erzeugungs- noch einen Einspeise-/Zweirichtungszähler

  • Bis zum Ende denken 
    Wie viel ist der Strom noch wert, der NACH Eigenverbrauch und NACH Batterieladung ins Netz eingespeist wird? 
    Richtig: eigentlich nichts! Dann ist eh genug Strom da. Die Anlage auf dem Dach spart Strom unterm Dach. Dafür ist sie da – und damit in vielen Fällen sogar lohnender als mit Überschusseinspeisung.

  • Energiewender 
    Wenn wir mit PV-Anlagen, die praktisch nur an Sommer-Nachmittagen in das Netz einspeisen das Netz blockieren, arbeiten wir gegen die Energiewende. Nur wenn wir diesen Strom bedarfsgerecht anbieten können, leisten wir tatsächlich einen Beitrag auf dem Weg zu 100 % Erneuerbarer Energie.

  • Prosumer 
    Dieser Wort bezeichnet einen aktiv integrierten Consumer als Marktteilnehmer. Nur wenn Sie sich aus den Fesseln des EEG befreien, stehen Ihnen viele neue Möglichkeiten offen, wie günstiger Strombezug mit dem Speicher oder Einnahmen für Regelenergiebereitstellung

Eigenverbrauch & Staat
Wo die steuerlichen Fallstricke lauern

  • Speicher-Nachrüstung
    Für die Nachrüstung eines Stromspeichers wird keine Erstattung der Umsatzsteuer gewährt. Aber wenn man bei PRO Compact, PRO Hybrid oder COMMERCIAL eine kleine neue PV-Anlage DC-seitig mit in Betrieb nimmt (bspw. DC-seitig gekoppelt und ohne Einspeisung), kann beim Speicher als Teil einer neuen PV-Anlage eine Umsatzsteuererstattung beantragt werden. Dabei verfügen alle Speicher über das FENECON-Hybridkonzept, können also sowohl DC- als auch AC-seitige Anlagen und damit auch die bestehende PV-Anlage optimal einbinden.

  • Neubau PV-Anlage mit Speicher 
    Gewerblicher Betrieb: werden Überschüsse in das Netz eingespeist und die Anlage gewerblich betrieben, so kann die Umsatzsteuer für PV und Speicher erstattet werden. Dafür ist jeglicher Eigenverbrauch auf Basis des Strompreises zzgl. Grundgebühr zu versteuern. Eine Abschreibung zur Minderung der Einkommensteuerbasis ist nur für die PV-Anlage zulässig. Die Einkommensteuer muss jedoch auf den kompletten Eigenverbrauch und die Einspeisevergütung abgeführt werden. 

    Privater Betrieb: der private Betrieb nach Umsatzsteuer und Einkommensteuer kann erreicht werden, wenn keine Überschüsse per EEG eingespeist werden. Die Anlage ist wie jegliche private Anschaffung brutto zu bezahlen und unterliegt keiner Abschreibung. Ab dann ist der Staat außen vor: für jeglichen Eigenverbrauch aus der Anlage muss in Folge weder Umsatzsteuer, noch Einkommensteuer usw. abgeführt werden.

  • PV & Speicher als Energieanlage 
    Eine PV-Anlage mit 10 kWp und Stromspeicher kann Ihnen in den nächsten 20 Jahren mehr Strom bereitstellen als Sie im Haushalt verbrauchen. Allerdings können Sie Strom als wertvollste Energieform jederzeit in Wärme (Heizstab, Wärmepumpe, Infrarotheizung uvm.) oder Kälte (Klimaanlage) umwandeln. Sie können damit ein Elektro-Auto tanken und aktiv Verbraucher ansteuern. Auch können Sie den Strom immer noch in das Netz verkaufen. Und zwar nicht als „Zufallseinspeisung“ wenn die Batterie gerade voll ist, sondern als aktive Einspeisung im Rahmen einer Direktvermarktung wenn der Strom tatsächlich gebraucht wird. Dennoch bleibt der Eigenverbrauch damit steuerfrei. Sicher werden Ihnen in 20 Jahren aber viele gute Anwendungen für Ihren Strom einfallen. Kostenlos ist der restliche Strom aber nur dann, wenn es keine EEG-Einspeisung gibt – sobald ein Gewerbe vorliegt ist Eigenverbrauch zu versteuern.

    Daher ist für uns diese Investition eine „Energieanlage“ und nicht nur ein Speicher, der einer PV-Anlage untergeordnet ist.